Häufig gestellte Fragen: 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Das liegt meistens an euch selbst: Wenn ihr  frühzeitig eure Papiere für den Führerscheinantrag zusammen habt und zielgerichtet arbeitet, sollte die Ausbildung ohne Probleme in 3 Monaten abzuschließen sein.

Welche Unterlagen benötige ich für die Antragstellung bei der Führerscheinstelle?

Unter Download/Links findet ihr eine PDF-Datei, in der ich alle Informationen zusammengestellt habe.

Gibt es Unterschiede zwischen dem Führerschein mit 18 und begleitendem Fahren (Führerschein mit 17)?

Grundsätzlich nicht, die Ausbildung und die Prüfung ist die Gleiche. Ihr dürft allerdings beim Führerschein mit 17 bis zu eurem 18. Geburtstag nur in Begleitung fahren und auch nur in Deutschland. Danach entfallen die Beschränkungen.

Wann kann ich mit der Ausbildung anfangen?

Der Antrag beim Straßenverkehrsamt kann bis zu einem halben Jahr vor erreichen des Mindestalters für die entsprechende Fahrerlaubnis gestellt werden, die theor. Prüfung dürft ihr 3 Monate, die praktische bis zu einem Monat vorher ablegen. Es lohnt sich also rechtzeitig anzufangen.

Wo kann ich meinen 1. Hilfeschein/Sehtest machen?

Unter Download/Links sind die gängigen Hagener Anbieter verlinkt

Ist mein alter 1. Hilfeschein/Sehtest noch gültig?

Der Sehtest darf nicht älter als 2 Jahre sein, der 1. Hilfeschein ist unbegrenzt gültig.

Ich kann nur zu bestimmten Zeiten fahren, ist das möglich?

Ich fahre von Montags bis Samstags in der Zeit von 8.00 bis teilweise 24.00 (Nachtfahrten während der Sommerzeit). Sicherlich finden wir für jeden einen passenden Fahrtermin.

Was passiert, wenn ich durch die Theorie/Praxis falle?

Ihr könnt nach einer Sperrfrist von 14 Tagen die nächste Prüfung machen, Auflagen wie früher gibt es nicht mehr. Übrigens, bei mir müsst Ihr bei mir nach einer missglückten theor. Prüfung NICHT noch einmal die Grundgebühr anteilig bezahlen!

Kann ich eine "Schnupperstunde" nehmen?

Ihr seid herzlich eingeladen, euch unverbindlich zum kennenlernen in den Unterricht zu setzen. Eine Probefahrstunde ohne Ausbildungsvertrag ist vom Gesetzgeber her leider nicht möglich.

Ich möchte außer Pkw auch Motorrad fahren, habe aber im Moment keine Zeit/Geld?

Ich empfehle in diesem Fall sich einfach für Beides anzumelden. Die Grundgebühr ist die Gleiche, die Antragstellung beim Straßenverkehrsamt und die theor. Prüfung kosten bei einer Doppelklasse auch nicht mehr. Da die Theorie ein Jahr gültig ist, habt Ihr entsprechend lange Zeit, euch in Ruhe zu überlegen, ob ihr mit dem Motorrad eure Ausbildung fortsetzen wollt oder die Theorie verfallen lasst. Bis zur ersten prakt. Fahrstunde kostet Euch dieser Schritt nicht einen Cent mehr, ihr habt aber, wenn ihr tatsächlich weitermachen wollt, eine Menge Geld (und Arbeit) gespart.

Brauche ich für die Motorradausbildung eigene Schutzkleidung?

Ja! In der Hauptsache natürlich aus hygienischen Gründen. Früher habe ich die Ausrüstung noch gestellt, aber

1. ist mit Hinblick auf eine mögliche Infektionsgefahr die gemeinschaftliche Nutzung eines Helmes nicht ratsam und

2. ist es allgemein nicht schön die von der Regenfahrt oder Schweiß des Vorgängers vlt. noch feuchte Schutzkleidung anziehen zu müssen.

Eine Übersicht was an Kleidung für die Ausbildung und Prüfung vorgeschrieben ist findet ihr unter dem Menüpunkt Download/Links

Lohnt es sich mit 16 die Klasse A1 zu machen?

Mittlerweile ja! Wenn Ihr im Besitz der Klasse A1 seid und diese hinterher auf A2 erweitern wollt müßt Ihr nicht mehr wie früher fast die komplette Ausbildung noch einmal durchlaufen sondern braucht nur noch nach einigen Übungsstunden eine abgespeckte 1/2stündige Prüfung auf der größeren Maschine machen. Und da ihr mitttlerweile auch mit 16 Jahren die 125er mit 15PS fahren dürft macht das Motorradfahren auch mit der "Kleinen" richtig Spass! Außerdem beginnt mit Erwerb der Klasse A1 Eure Probezeit die dann mit 18 abgeschlossen sein sollte !

Wie viele "Pflichtstunden" gibt es?

Der Gesetzgeber schreibt für die Klassen "A" (alle, bei Ersterwerb) und "B" 12 Sonderfahrten vor ( 5 Überland-,  4 Autobahn- und  3 Nachtfahrten ), der Rest der Ausbildung ist abhängig von eurem individuellen Leistungstand.

Wie bezahle ich meine Fahrstunden?

Ihr bekommt während der prakt. Ausbildung überschaubare Rechnungen, die innerhalb von 10 Tage beglichen werden sollten.

Kann ich auch in Raten zahlen?

Leider nein. Die Angebote anderer Fahrschulen die Finanzierung Eures Führerscheins zu übernehmen bedeutet in der Praxis nichts anderes als das man Euch einen Bankkredit vermittelt den Ihr mit den üblichen Zinsen abzahlen müßt und das wird unter Umständen teuer wehalb ich solche Angebote aus Verantwortung gegenüber meinen Kunden garnicht erst anbiete!